Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Holzstapel brannte

Ulm (ots) - Am Sonntagmittag gegen 15.10 Uhr wurden die Feuerwehren von Stötten und Geislingen alarmiert, da im Reuteweg in Stötten eine an das Haus angebaute Holzhütte Feuer gefangen hatte. Der Besitzer hatte mit einem Gasgebläse versucht das Holz zu trocknen. Die Wehr von Stötten hatte den Brand rasch abgelöscht. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: