Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (Ul) Ulm - Die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm teilen mit: Brandalarm auf Uni-Gelände

Ulm (ots) - Am Samstagnachmittag gegen 18.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand auf dem Uni-Gelände gerufen. Im ersten Stock des Versorgungsgebäudes hatte es im Bereich einer Küchenzeile einen Kleinbrand gegeben, bei dem ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand. Es wird geprüft, ob der Brand im Zusammenhang mit zeitgleich sich ereigneten weiteren Vorfällen vor Ort steht. So wurde ein 44 Jahre alter Mitarbeiter des Universitätsklinikums von einer bislang unbekannten Person auf einer Toilette eingesperrt. Auch kam es in diesem Bereich des Gebäudes zu Farbschmierereien an den Bürotüren in den Gängen. Durch den Qualm erlitt der 44-jährige Mitarbeiter eine Rauchgasvergiftung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: