Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Bad Schussenried/L275- Fahrer weicht Reh aus und stößt mit entgegenkommenden Pkw zusammen

Ulm (ots) - Keine Verletzten, zweimal Totalschaden - Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend zwischen Bad Buchau und Bad Schussenried. Gegen 21 Uhr befand sich ein aus Richtung Bad Buchau kommender Autofahrer auf Höhe von Sattenbeuren, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der 67-Jährige wich dem Tier nach links aus und kam hierbei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der BMW mit einem entgegenkommenden Seat eines 19-Jährigen zusammen. Feuerwehrleute aus Bad Schussenried und Reichenbach sowie der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden am BMW beträgt ca. 45.000 Euro, der am Seat 20.000 Euro. Zu einer Berührung mit dem Reh war es nicht gekommen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: