Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen-Burgberg - Unfallfahrer reagiert nicht auf Hupen

Ulm (ots) - Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht hat das Polizeirevier Giengen (Tel.: 07322/96530) eingeleitet und sucht Zeugen und Hinweise. Der Fahrer einer silbernen oder grauen Limousine hatte am Mittwoch gegen 19 Uhr beim Linksabbiegen von der Sperberstraße in die Weilerstraße ein dort verkehrsbedingt haltendes Auto gestreift. Der Unfallverursacher fuhr ohne zu Halten in Richtung Hermaringen davon. Der andere Beteiligte versuchte vergeblich durch Hupen auf sich aufmerksam zu machen. Ihm entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: