Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Wangen - Bergung eines verunglückten Autos gestaltete sich schwierig

Ulm (ots) - Abschleppunternehmer und die Feuerwehr von Wangen mussten einen Volvo neben der Landstraße 1125 bergen, was sich als sehr schwierig gestaltete. Dazu musste am Mittwoch, ab 19.15 Uhr, die Landstraße für zwei Stunden gesperrt werden. Der 40-jährige Volvo-Lenker wollte von der Schorndorfer Straße nach Unterbergen abbiegen. Dabei war er vermutlich zu schnell auf der nassen Straße unterwegs. Er überfuhr nach der Einmündung, mitten in dem Waldstück, kleinere Bäume und kam nach 15 Meter neben der Fahrbahn zum Halten. Dabei verkeilten sich mehrere Baumstummel im Unterboden des Volvos, an dem ein Schaden von 8.000 Euro entstand.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: