Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher im Westen
Aus der Ulmer Weststadt und Söflingen sind der Polizei jetzt zwei Einbrüche gemeldet worden.

Ulm (ots) - Im Laufe des Dienstag, so die Polizei, haben Unbekannte ein Wohnhaus in der Straße Blauäcker aufgebrochen. Sie öffneten gewaltsam ein Fenster, was ihnen mit einem Hebel gelang. Anschließend kletterten die Einbrecher ins Innere und durchsuchten nahezu alle Räume. Dabei fiel ihnen eine Fotoausrüstung in die Hände. Mit dieser Beute flüchteten die Diebe wieder.

Im Sulzbachweg haben Einbrecher dagegen wohl ohne Beute die Flucht ergreifen müssen. Auch hier hebelten Diebe in den vergangenen Tagen ein Fenster auf, um anschließend hineinzusteigen. Erst dann stellten die Unbekannten fest, dass das Haus leer steht.

Tipps der Polizei: Einfache Hinweise, wie man sich gegen Einbruch schützen kann, gibt die Polizei im Internet unter www.k-einbruch.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle. Doch diese sind nur ein Schritt auf dem Weg zum sicheren Wohnen. Die Polizei empfiehlt darüber hinaus, Fenster und Türen zusätzlich zu sichern, soweit nicht schon beim Hausbau auf Sicherheit geachtet wurde. Eine Beratung vor Ort bietet die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle kostenlos an. Termin können Interessierte in Ulm und im Alb-Donau-Kreis unter der Telefon-Nr. 0731/188-1444 vereinbaren.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: