Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ingoldingen-Winterstettendorf - Festgefahrener Sattelzug erfordert aufwendige Bergung

Ulm (ots) - Die Kreisstraße zwischen Winterstettendorf und Oberessendorf musste am Dienstagvormittag für die Dauer von mehreren Stunden gesperrt werden. Grund hierfür war ein Sattelzug, der sich im aufgeweichten Untergrund festgefahren hatte. Der ortsunkundige 41-jährige Fahrer wollte gegen 6.30 Uhr an einer Wegeinmündung wenden, hierbei rutschte der Auflieger in den Straßengraben. Bevor der Sattelzug mit einem Autokran wieder auf die Straße gestellt werden konnte, musste die aus 21 Tonnen Stickstoff bestehende Ladung in ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt werden. Sach- und Flurschaden blieben gering.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: