Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Dieb bricht in zwei Häuser ein

Ulm (ots) - Eine Gartenzauntüre überstieg jemand am Samstag im Kiefernweg in Gerstetten. Der ungebetene Besucher brach die Terrassentüre des Einfamilienhauses auf und durchsuchte Zimmer und Mobiliar. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Der Einbruch wurde in der Zeit zwischen 10 Uhr und 21 Uhr verübt. Im nahegelegenen Holunderweg wurde im Laufe des Wochenendes ebenfalls eingebrochen, entwendet wurde Schmuck und ein Parfüm. Der Dieb hebelte das Schlafzimmerfenster auf. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Wohngebiet gemacht haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ulm, Telefon: 0731/1880.

Hinweis der Polizei

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Die Polizei informiert Sie darüber, wie Sie sich und Ihr Eigentum wirkungsvoll vor Einbruch schützen können und welche Sicherungstechnik für Sie geeignet ist. Kostenlose Tipps und Ratschläge erhalten Sie bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Beim Polizeipräsidium Ulm sind diese über die Telefonnummer 0731/188-1444 erreichbar.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: