Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - 13-Jähriger wird bei Fahrradunfall verletzt

Ulm (ots) - Mit dem Rettungswagen kam ein 13-Jähriger am Samstagnachmittag in das Klinikum Heidenheim, nachdem er in der Römerstraße ohne Fremdbeteiligung mit dem Fahrrad verunglückt war. Gegen 15.30 Uhr fuhr er einen asphaltierten Fahrweg abwärts, als ihn die Sonne blendete erkannte er eine geschlossene Absperrschranke nicht und prallte gegen diese. Der mit Fahrradhelm radelnde Junge schlug anschließend mit dem Kopf auf dem Asphalt auf.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: