Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Terrassentüre hält Einbruchsversuch stand

Ulm (ots) - Mit einem Schraubendreher oder einem anderen Werkzeug versuchte jemand am Wochenende die Terrassentüre eines Wohnhauses im Eugen-Bolz-Weg aufzuhebeln. Als dies nicht ohne weiteres gelang, gab der Täter sein Vorhaben auf.

Tipp der Polizei

Mehr als ein Drittel aller Einbruchsversuche scheitern, weil Wohnungen oder Häuser gesichert sind. Schließlich sind meistens nicht Profis mit schwerem Gerät am Werk. Vielmehr handelt es sich oftmals um Gelegenheitstäter, die mit Schraubendrehern schlecht gesicherte Türen oder Fenster aufbrechen. Um diesen Tätern erfolgreich ins Handwerk zu pfuschen leisten oftmals schon preiswerte mechanische Sperren gute Dienste. Ausführliche Informationen gibt es bei den Kriminalpolizeilichen Beratungs-stellen. Beim Polizeipräsidium Ulm sind diese über die Telefonnummer 0731/188-1444 erreichbar.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: