Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Einbrecher auf frischer Tat erwischt
Noch am Tatort hat die Polizei am Sonntag in Göppingen einen Einbrecher festgenommen - dank Zeugen.

Ulm (ots) - Gegen 00.30 Uhr melden Zeugen zunächst, dass ein Mann gegen die Scheibe eines Geschäfts in der Geislinger Straße tritt. Sofort fahndeten mehrere Streifen nach dem Unbekannten. Gleich darauf meldete eine Zeugin, dass soeben in ein Geschäft in der Bleichstraße eingebrochen wird. Die Polizei war schnell dort und stellte fest, dass eine Scheibe eingeschlagen worden war. In den Verkaufsräumen nahmen die POlizei den mutmaßlichen Einbrecher, einen 26-Jährigen aus dem Kreis Göppingen, fest. In seinen Taschen fand sich das Geld, das er zuvor aus der Kasse genommen hatte. Der Festgenommene sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen. Außerdem wird er für den Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro gerade stehen müssen, den er bei seiner Tat verursacht hat.

Das Verhalten der Zeugen dagegen lobt die Polizei. Sie hätten überlegt gehandelt und Verantwortung übernommen. "Tu was" heißt eine Aktion der Polizei, die Zeugen ermutigt, richtig zu handeln. Weitere Informationen dazu gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: