Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Laichingen - Jugendlicher zieht Messer gegen Polizeistreife

Ulm (ots) - Am Freitag gegen 22.00 Uhr wurde die Polizei zur Grund- und Hauptschule gerufen, weil Jugendliche dort Lärm verursachten. Die Streife traf im Bereich einen 15-Jährigen. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde er in die Obhut seiner Familie in die Weberstraße begleitet. Dort angekommen stieß er die Beamten und musste zu Boden gebracht werden. Als die Mutter hinzukam, wurde der Sohn ins Haus gelassen und kehrte mit einem Küchenmesser bewaffnet wieder zurück. Weil er mit dem Messer auf die Beamten drohend zuging, setzten sie Pfefferspray gegen den Jugendlichen ein und brachten ihn abermals zu Boden. Nur langsam beruhigte er sich und konnte nun der Mutter übergeben werden. Den strafmündigen Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren.

++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: