Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Vor Polizei geflüchtet

Ulm (ots) - Nachdem ein 47-jähriger Opel-Lenker am Donnerstagmorgen gegen 10.30 Uhr auf der Kreisstraße 1419 von Hattenhofen nach Bezgenriet eine Kontrollstelle der Polizei erkannte, flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Uhingen. In der Albstraße bog er nach links in das Industriegebiet ab und beschädigte dabei beide rechte Reifen seines Opels an einem Bordstein. Anschließend flüchtete er in einen Hofeinfahrt, wo er ein Firmenschild rammte. Da er sich in eine Sackgasse geflüchtet hatte, konnte er gestellt werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der 47-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und der Opel Calibra nicht zugelassen war. Die Ermittlungen der Uhinger Polizei dauern an. Verkehrsteilnehmer, die von dem flüchtenden Opel gefährdet worden sind, sollten sich mit der Polizei in Uhingen in Verbindung setzen. Telefon 07161/93810.

Rudi Bauer, Telefon 07161/63-2032; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: