Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Salach/Ebersbach/Uhingen/Göppingen - Stopp der Unfallflucht

Ulm (ots) - Ein in der Uferstraße in Salach vor einem Kundenparkplatz abbestellter Mercedes wurde am Dienstag in der Zeit zwischen 10.30 und 14.30 Uhr angefahren. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Dieselbe Summe muss ein Golf-Lenker selbst bezahlen, sofern keine Zeugen zu einer Unfallflucht in der Gottlieb-Haefle-Straße gefunden werden. Hier wurde in der Nacht auf Mittwoch der Kotflügel beschädigt. Am Mittwochnachmittag gegen 14.10 Uhr wurde einem Opel Vario vom DRK, der von Diegelsberg nach Lichtenwald auf der Kreisstraße unterwegs war, von einem entgegenkommenden dunkelblauen VW Bus der Spiegel abgefahren. Dank zweier Zeugen muss ein Passat-Besitzer den Schaden von 800 Euro an seinem Mercedes nicht selbst bezahlen. Die Zeugen meldeten die Unfallflucht auf dem Parkplatz an der Klinik der Eichert, der sich am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr ereignete. Die Zeugen sollten sie bitte mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rudi Bauer, Telefon 07161/63-2032; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: