Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Schaufenstereinbruch in Juweliergeschäft - Polizei ermittelt tatverdächtigen Mann

Ulm (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag zerstörte jemand mit brachialer Gewalt die Schaufenster eines Juweliergeschäftes in Giengen. Aus der Auslage wurden mehrere Armbanduhren im Gesamtwert von rund 1000 Euro entwendet. Der Täter gelangte nicht in das Gebäude, der Schaden an diesem wird ebenfalls mit rund 1000 Euro beziffert. Intensive Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen der Polizei ergaben einen dringenden Tatverdacht gegen einen 30-Jährigen. Teile der Beute und Einbruchswerkzeug konnten bei diesem sichergestellt werden. Weitere Ermittlungen gegen den Mann wurden eingeleitet.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: