Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (Ulm) Geislingen - Lkw der Hausecke beschädigte verursachte noch zwei weitere Unfälle

Ulm (ots) - Kurz vor 10 Uhr beschädigte er in der Bismarckstraße eine Straßenlaterne, nachdem er zuvor ein Hayuseck in der Fußgängerzone beschädigt hatte. Nachdem er im Rorgensteig beim Wenden einen C-Klasse Mercedes 30 Meter weit mitschleifte und dadurch an dem neuwertigen Auto einen Schaden von weit über 25.000 Euro verursachte, wurde dem 48-jährigen Lkw-Lenker die Weiterfahrt untersagt, bis die Sicherheitsleistungen für alle drei Unfälle hinterlegt sind. Auch die jetzt anstehende Ruhepause muss der Fahrer einhalten. Sei völlig betrunkener Beifahrer, der in der Koje seinen Rausch ausschläft, konnte die Fracht nicht übernehmen. Die Firma hat ein Ersatzfahrzeug entstand, damit die Ware für ein Geislinger Unternehmen abgeladen werden kann. Der Faher hatte sich in Geislingen verfahren. Am Auflieger entstand inzwischen ein Schaden von 15.000 Euro. Die Polizei Geislingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111; E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: