Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Deutlich zu tief ins Glas geschaut
Sonntagabend behinderte ein 59-Jähriger den Verkehr in Giengen. Anschließend musste er seinen Führerschein abgeben.

Ulm (ots) - Der Audifahrer blockierte gegen 18.30 Uhr den Batschkaweg in Giengen. Der Grund der Verkehrsbehinderung war durch die Polizei schnell ermittelt. Der Fahrer aus dem Raum Giengen war mit fast zwei Promille unterwegs. Die Beamten des Polzeireviers Giengen stellten den Führerschein sicher und ließen eine Blutprobe entnehmen. Den Fahrer erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

+++++++++++++++++

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: