Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Berghülen - Weiterer Einbruch gemeldet
Ein dritter Einbruch könnte auf das Konto der Täter gehen, die bereits in Suppingen und Wennenden in Häusern waren.

Ulm (ots) - Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurde der Einbruch in Berghülen am späten Donnerstag entdeckt. Das Haus in der Neuen Straße steht leer, weshalb die Einbrecher keine Beute machten. Sie hatten seit dem Wochenende ein Fenster aufgehebelt, um in das Haus zu gelagen. Aufgrund der Spuren am Tatort vermutet die Polizei, dass hier dieselben Täter am Werk waren, wie bereits in Suppingen und Wennenden (wir berichteten).

Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl sichert, darüber informiert die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.k-einbruch.de. Bis Sonntag können Besucher der Leben-Wohnen-Freizeit in Ulm auch den Info-Lkw des Landeskriminalamts Baden-Württemberg besuchen. In diesem Fahrzeug hinter den Hallen 1 - 3 beraten erfahrene Polizeibeamte kostenlos und unverbindlich, welche Sicherungen sinnvoll sind. Wer sich zu Hause beraten lassen will, kann ganzjährige Termine vereinbaren. Die Menschen in den Landkreisen Alb-Donau, Biberach, Göppingen und Heidenheim sowie im Stadtkreis Ulm unter der Telefon-Nr. 0731/188-1444.

Wolfgang Jürgens Telefon: 0731 188-1111 E-Mail: ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: