Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Lkw von hinten, zwei Verletzte
Als am Dienstag bei Ulm ein Lkw auf zwei Autos auffuhr, wurden zwei Insassen verletzt.

Ulm (ots) - Der Fahrer des Lkw war kurz vor 8.30 Uhr von Langenau in Richtung Ulm unterwegs. In Höhe Böfingen übersah er vor dem Kreisverkehr, dass die Autos vor ihm bremsten. Der Sattelzug fuhr auf einen Toyota auf und schob ihn auf einen Ford. Der Aufprall war so heftig, dass der 33-jährige Toyotafahrer und der 25-jährige Beifahrer im Ford leichte Verletzungen erlitten. Der Rettungsdienst brachte die Beiden ins Krankenhaus. Ein Abschleppdienst räumte den kaputten Toyota von der Fahrbahn und nahm ihn mit. Wie hoch der Gesamtschaden ist, muss die Polizei noch ermitteln.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: