Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Laichingen - Einbrecher bleiben ohne Beute
Keine Wertsachen fanden Einbrecher am Montag in einem Haus in Suppingen.

Ulm (ots) - Die Diebe schlichen sich zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr auf ein Grundstück im Zeilerweg. Sie hebelten an einem Haus ein Fenster auf. Dann stiegen sie in die Wohnung ein und durchsuchten sie. Schließlich mussten die Einbrecher feststellen, dass es hier nichts zu stehlen gab. Als die Unbekannten flüchteten hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Der Polizeiposten Laichingen (Tel. 07333/950960) ermittelt jetzt wegen des Einbruchs. Die Polizisten gehen davon aus, dass zwei Täter am Werk waren. Darauf deuten die Spuren hin, die die Beamten akribisch sicherten.

Vorbeugung: Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Alb-Donau-Kreis ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Derzeit informieren die Beamten auch auf der Leben-Wohnen-Freizeit auf dem Ulmer Messegelände kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: