Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Autoreifen platzt auf der A7
Erneut wurde in Giengen ein Reifen durchstochen. Der platzte erst auf der Autobahn.

Ulm (ots) - Am Sonntag beschädigte ein unbekannter Täter einen Autoreifen. Das Auto stand von 15:15 Uhr bis 19:00 Uhr im Siedlerweg in Giengen. Der Täter verwendete ein unbekanntes Werkzeug. Mit diesem durchstach er die Flanke des Reifens. Der Sohn der Familie fuhr anschließend mit dem Ford. Er bemerkte den kaputten Reifen nicht. Auf der A7 in Fahrtrichtung Ulm platzte der Reifen wegen der Beschädigung. Verletzt wurde niemand, weiterer Schaden entstand ebenfalls nicht. Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Reifenstecher.

++++++++

Alisa Schwindt / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: