Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Fußgänger beim Abbiegen angefahren
Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall am Donnerstag in Bad Boll. Ein Fußgänger wurde dabei schwer verletzt.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 26-Jährige gegen 17.30 Uhr zunächst durch die Badstraße. Dann wollte sie mit ihrem VW in die Gruibinger Straße einbiegen. Sie übersah aber den 49-Jährigen, der gerade die Gruibinger Straße überquerte. Das Auto erfasste den Mann und er stürzte auf die Straße. Der 49-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Verkehrspolizei in Mühlhausen hat den Unfall aufgenommen und ermittelt jetzt gegen die Autofahrerin. Die Polizisten bitten Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefon-Nr. 07335/96260 zu melden.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: