Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Durchs Fenster ins Haus gestiegen
In einem Heidenheimer Wohnhaus war dieser Tage ein Einbrecher. Doch er blieb wohl ohne Beute.

Ulm (ots) - Zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagnachmittag hat der Einbrecher die Tat verübt. Er hebelte ein Fenster zu dem Haus in der Straußstraße auf. Durch dieses stieg er ein und durchsuchte alle Räume. Wie die Polizei weiter mitteilt, fand der Unbekannte nichts Stehlenswertes. So blieb es beim Sachschaden am Fenster.

Das Polizeirevier Heidenheim (Tel. 07321/3220) ermittelt jetzt wegen des schweren Diebstahls und sucht nach dem Täter.

Tipp: Wie man sich vor Einbruch und Diebstahl schützt, darüber informieren die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen der Polizeipräsidien. Für die Menschen im Kreis Heidenheim können Beratungen unter der Telefon-Nr. 0731/188-1444 vereinbart werden. Die Berater kommen auch nach Hause und informieren vor Ort. Auf der Leben-Wohnen-Freizeit vom 22. bis 30. März auf dem Ulmer Messegelände informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle ebenfalls. Der Lastzug des Landeskriminalamts steht hinter den Hallen 1 -3.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: