Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Diebe in zwei Häusern
In zwei Ulmer Häusern waren in den vergangenen Tagen unbekannte Diebe. Sie erbeuteten nur etwas Geld.

Ulm (ots) - Donnerstagnachmittag entdeckten die Bewohner eines Hauses in der Hauffstraße, dass Diebe am Werk waren. In der Waschküche hatten die Unbekannten einen Münzautomaten aufgebrochen. Der ist an der Waschmaschine befestigt. Nach einer ersten Schätzung dürften die Unbekannten nur wenige Münzen erbeutet haben.

Ebenfalls nur wenige Euro erbeuteten Unbekannte am selben Abend im Böhmeweg. Im Schutz der Dunkelheit hebelten sie eine Terassentür auf. Dann durchsuchten die Einbrecher die Räume des Einfamilienhauses. Wahrscheinlich wurden die Unbekannten dadurch gestört, dass die Bewohner gegen 20.00 Uhr nach Hause kamen. Die Einbrecher ergriffen die Flucht, mit dem wenigen Bargeld in der Tasche. Den Schaden, den die Unbekannten verursachten, schätzt die Polizei auf rund 2.000 Euro.

Tipp: Wie man sich vor Einbruch und Diebstahl schützt, darüber informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Ulm auf der Leben-Wohnen-Freizeit, die jetzt am Wochenende auf dem Ulmer Messegelände beginnt. Im Lkw des Landeskriminalamts, der hinter den Hallen 1 - 3 steht, zeigen erfahrene Polizeibeamte sinnvolle Sicherungstechnik. Wer sich lieber zu Hause beraten lässt, kann unter der Telefon-Nr. 0731/188-1444 einen Termin vereinbaren.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: