Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Rentnerin abgelenkt und bestohlen / Ein falscher Handwerker hat am Mittwoch eine Rentnerin in Heidenheim um ihren Schmuck gebracht.

Ulm (ots) - Wie die 87-Jährige gleich darauf der Polizei berichtete, sprach sie der Mann gegen 10.00 Uhr vor ihrem Haus am Zanger Berg an. Er gab sich als Handwerker aus und gab vor, etwas in ihrer Wohnung überprüfen zu müssen. Gutgläubig ließ die Rentnerin den Unbekannten in die Wohnung. Dort lenkte er die Frau ab und nutzte einen unbeobachteten Moment aus. Er stahl den Schmuck der Frau und verschwand damit.

Das Polizeirevier Heidenheim (Tel. 07321/3220) ermittelt jetzt wegen des Trickdiebstahls und sucht nach dem Täter.

Tipps der Polizei:

Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür an (Türspion, Blick aus dem Fenster), benutzen Sie die Türsprechanlage.

Öffnen Sie die Tür immer nur mit vorgelegter Sperre oder Kette.

Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzu oder bestellen Sie die Besucher zu späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch (laute Ansprache, Hilferuf).

Lassen Sie nur Handwerker ein, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt wurden.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: