Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Tierischer Dieb - Nächtlicher Besucher hat es auf Hecke abgesehen

Ulm (ots) - Was zunächst nach Vandalismus aussah stellte sich als harmlos, wenn auch ziemlich ärgerlich heraus. Einer Anzeige wegen Sachbeschädigung gingen dieser Tage Beamte des Polizeipostens Herbrechtingen auf den Grund. Dort hatte eine Hausbesitzerin das Fehlen eines Teils ihrer Grundstückshecke beklagt. Diese schien von irgendjemand mutwillig gerodet worden zu sein. Beim Ortstermin konnten die Polizisten den Fall schnell lösen, denn sie fanden Nagespuren die eindeutig einem Biber zugeschrieben werden konnten. Der Nager verschwand mit seiner nächtlichen "Beute" in der nahegelegenen Brenz, ob er sich die Heckenzweige schmecken ließ oder sie in seiner Burg verbaute sei anheim gestellt. Der Grundstücksbesitzerin empfahlen die Beamten die Kontaktaufnahme zu einem ehrenamtlichen Biberbeauftragten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: