Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Einbrecher machte geringe Beute, richtete dafür aber einen hohen Schaden an

Ulm (ots) - Ungebetenen Besuch erhielt am Wochenende die Caritaseinrichtung in der Kurt-Bittel-Straße. Über eine eingeschlagene Fensterscheibe gelangte der Einbrecher in das Haus in der Innenstadt. Anschließend wurden mehrere Büroräume aufgehebelt und Türen und Schränke durchsucht. Der Einbrecher hatte es lediglich auf Bargeld abgesehen. Er erbeutete einen kleineren Geldbetrag, der Aufbruchschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Wer im Bereich der Caritas am Wochenende verdächtige Personen gesehen hat, sollte sich bitte mit der Polizei in Heidenheim in Verbindung setzen. Telefon 07321/322-0.

Rudi Bauer Telefon 0731/188-1111, E-Mail ulm.pressestelle@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: