Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Tankstelle erneut aufgebrochen
Zweimal am gleichen Wochenende war eine Blausteiner Tankstelle Ziel von Einbrechern.

Ulm (ots) - Bereits am frühen Samstag hatten Unbekannte die Tankstelle aufgebrochen (wir berichteten). Dank einer Zeugin stellte die Polizei im Laufe des Vormittags große Teile der Beute sicher. Die lagen in einem VW-Bus, den die Täter noch in Blaustein abgestellt hatten. Die Polizei stellte das Auto sicher, die Beute übergaben die Beamten dem Eigentümer.

Am frühen Montag stellte der Pächter der Tankstelle fest, dass in der Nacht zuvor erneut in seine Tankstelle eingebrochen wurde. Wie die Polizei feststellte, hatten Unbekannte die Tür zum Verkaufsraum aufgehebelt. Wiederum wurden Zigaretten gestohlen. Wieviele Stangen die Täter mitnahmen, ist noch nicht bekannt.

Der Polizeiposten Blaustein (Tel. 07304/80370) ermittelt jetzt wegen der schweren Diebstähle. Die Beamten prüfen dabei auch, ob möglicherweise dieselben Täter zweimal in den Räumen waren.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: