Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Heidenheim - Mülltonnen geraten in Brand
Aus bislang unbekannter Ursache gerieten am Samstagvormittag gegen 12.45 Uhr in Schnaitheim zwei Mülltonnen in Brand und beschädigten ein Wohnhaus.

Ulm (ots) - Zeugen bemerkten den Brand und begannen mit dem Löschen der Plastikmülleimer. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte das Feuer endgültig. Durch die Hitzeentwicklung wurden Teile der Hausfassade beschädigt, weshalb ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand. Die Hausbewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus, bemerkten aber zunächst nichts davon. Gegenüber der Polizei gaben sie an, dass die Tonnen tags zuvor geleert wurden und sie seitdem nichts entsorgt hätten. Das Polizeirevier Heidenheim hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich dort unter der Telefonnummer 07321/322-430 zu melden.

++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel.: 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: