Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Dieb sichert mit Gewalt seine Beute
Ein Dieb konnte am Mittwochnachmittag in Biberach trotz des couragierten Eingreifens einer Verkäuferin fliehen.

Ulm (ots) - Gegen 17.30 Uhr verließ der Unbekannte mit einer Strandtasche einen Drogeriemarkt am Marktplatz zu verlassen. Die Tasche hatte er allerdings nicht bezahlt. Das verriet die Alarmanlage. Eine Verkäuferin sprach den Mann an und bat ihn ins Büro. Als der nicht mitwollte, griff die 40-Jährige beherzt zu und hielt den mutmaßlichen Dieb fest. Der wehrte sich heftig, riss sich aus dem Griff der Verkäuferin los und verletzte sich. Dann floh er in Richtung Schwarzroßgässle.

Wie Zeugen der Polizei schilderten ist der Unbekannte etwa 18 Jahre alt und 180 cm groß. Er sprach gebrochen deutsch. Der Mann hat dunkle Haut und schwarze Haare. Die Haare hatte er nach hinten gegelt mit Mittelscheitel. Der Flüchtende trug er eine Sonnenbrille, blaue Jeans und ein blaues Hemd. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei ist der Mann bislang nicht ermittelt. Das Polizeirevier Biberach (07351/4470) ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls.

+++++++++++++++++

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: