Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Niederstotzingen - Zwei Lieferfahrzeuge müssen nach Auffahrunfall abgeschleppt werden, einer der Insassen wird leicht verletzt

Ulm (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden wurde die Polizei am Mittwochmorgen nach Niederstotzingen gerufen. Gegen 7.45 Uhr musste in der Ulmer Straße der Fahrer eines Toyota Hiace verkehrsbedingt anhalten, der nachfolgende Fahrer eines Fiat Ducato bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Schaden summiert sich auf etliche tausend Euro. Der 63-jährige Toyota-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, der 29-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: