Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Polizei ermittelt Unfallflüchtigen
Zeugenaussage und Spuren am Unfallort bringen Ermittler auf die Spur des Verursachers

Ulm (ots) - Ein lautes, krachendes Geräusch veranlasste am Montag, kurz nach 13 Uhr, einen Anwohner der Römerstraße dazu, aus dem Fenster auf die Straße zu schauen. Er sah einen Mercedes davonfahren, dessen Fahrer einen geparkten Opel gestreift und den linken Außenspiegel beschädigt haben dürfte. Der Schaden beläuft sich nach erster Schätzung auf etwa 200 Euro. Polizeibeamte sicherten an der Unfallstelle Spuren und ermittelten bei einem Autohaus den Unfallverursacher. An seinem Wagen war ebenfalls der Spiegel im Wert von etwa 300 Euro zu Bruch gegangen. Der 66-Jährige räumte ein, den Unfall verursacht zu haben. Gegen ihn wird wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle ermittelt.

+++++

Horst Baur, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: