Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Rechberghausen - Geblendet und geflüchtet
Ein Unbekannter blendete am Montag mit dem Fernlicht einen Entgegenkommenden. Der kam von der Fahrbahn ab.

Ulm (ots) - Der BMW-Fahrer fuhr gegen 21.00 Uhr auf der L 1147 in Richtung Adelberg. In einer scharfen Rechtskurve kam ihm ein Fahrzeug entgegen, an dem das Fernlicht eingeschaltet war. Der 22-jährige BMW-Fahrer war so geblendet, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen die Leitplanke. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Der Verursacher flüchtete ohne sich um den BMW-Fahrer zu kümmern.

Die Polizei sucht jetzt den Unbekannten. Der war vermutlich mit einen Kleinbus oder einem Geländewagen unterwegs. Wer Hinweise auf den Flüchtigen geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Uhingen unter der Telefon-Nr. 07161/93810 zu melden.

+++++++++++++++++

Janina Laux / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: