Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Keine Drossel Mitte März / Die Polizei hat jetzt in Eislingen Burschen mit ihren ungedrosselten Zweirädern ertappt.

Ulm (ots) - Den Polizisten fielen die Zweiräder in der Daimlerstraße auf. Sie überprüften die jungen Fahrer, die beide keinen Führerschein hatten. Den hätten sie aber benötigt, denn sie waren mit Kleinkrafträdern unterwegs. Beide Fahrzeug sollten eigentlich gedrosselt sein, damit die Burschen sie mit ihrer Prüfbescheinigung als Mofa fahren dürfen. Einer der beiden hatte die Drosselung noch gar nicht eingebaut, der andere hatte sie wieder entfernt.

Jetzt sehen die Jugendlichen Strafanzeigen entgegen. Die Polizei wird auch die Führerscheinstelle über das Fehlverhalten der 15-Jährigen informieren.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: