Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Unachtsamkeit von Dieb ausgenutzt
Sonntagmittag wurde ein Ehepaar aus dem Raum Karlsruhe Opfer eines Diebes.

Ulm (ots) - Die beiden 58 Jahre alten Eheleute waren zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr zu Besuch in einem Biberacher Bad. Beide verstauten ihre Wertsachen im Spind. Jedoch schloss der Spind nicht richtig, die Gäste hatten ihn offenbar falsch bedient. Diese Unachtsamkeit nutzte ein Unbekannter aus. Er stahl die Geldbeutel und die zwei Handys der Eheleute. Nach ersten Ermittlungen der Polizei entstand dem Ehepaar ein Schaden von über Tausend Euro. Das Polizeirevier Biberach (Tel. 07351/4470) ermittelt nun wegen des Diebstahls.

+++++++++++++++++

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: