Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Heiningen/Geislingen - Einbrecher erbeuten Bargeld
Nur bei einem von zwei Einbrüchen am Wochenende machten Unbekannte Beute.

Ulm (ots) - Die Einbrecher kamen am Samstag zwischen 10.00 Uhr und 22.30 Uhr. Sie hebelten in der Schillerstraße in Heiningen ein Fenster auf. So gelangten sie in das Einfamilienhaus. Die Diebe durchsuchten alle Räume. Dabei fanden sie das Geld und den Schmuck der Bewohner. Mit dieser Beute flüchteten die Unbekannten wieder.

Am Sonntag gegen 03.30 Uhr bemerkte eine Anwohnerin am Brunnensteig in Geislingen Personen auf ihrem Grundstück. Sie handelte richtig und rief sofort die Polizei. Doch die Unbekannten bemerkten dies auch und ergriffen gleich die Flucht. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Wie sich später zeigte, hatten die Täter ein Gartenhaus aufgebrochen. Dank der frühen Entdeckung machten die Diebe keine Beute.

Die Polizei sicherte die Spuren an den Tatorten und ermittelt jetzt wegen schweren Diebstahls.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: