Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Nach Totalschaden Zeugen gesucht
Nach einem Unfall mit total beschädigten Fahrzeug sucht die Polizei Zeugen.

Ulm (ots) - Der Unfall ereignete sich am Sonntag in Göppingen. Gegen 16.50 Uhr bog ein BMW von der Hohenstaufenstraße nach rechts in die Lise-Meitner-Straße ein. Dabei schleuderte das Auto nach links. Der Pkw prallte gegen einen Lichtmast und einen Zaun. Am Auto entstand mit 8.000 Euro Totalschaden. Der Schaden an Mast und Zaun muss noch geschätzt werden. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den 45-jährigen Fahrer. Dazu bittet sie Zeugen des Unfalls, sich beim Polizeirevier Göppingen unter der Telefon-Nr. 07161/63-2360 zu melden.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: