Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Aichelberg/A8 - Zwei Verletzte am Stauende
Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Aichelberg wurden am Sonntagmittag zwei Personen verletzt.

Ulm (ots) - Kurz vor 12.30 Uhr staute sich der Verkehr auf der A8 in Richtung Ulm. Ein 72-Jähriger näherte sich mit seinem Toyota dem Stauende. Er erkannte den Stau aber zu spät, weil er zu dicht auf den Vordermann auffuhr. Um einen Unfall zu vermeiden, wich der Rentner nach links aus. Er prallte dort gegen Ford. In diesem Auto erlitten die beiden Insassen leichte Verletzungen. Nach einer ersten Schätzung der Polizei entstand an den beiden Autos Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: