Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dietenheim - Aus Schrecken gegen Mast geprallt
Eine junge Fahrerin erschrak am Dienstagmittag in ihrem Auto so, dass sie gegen einen Mast prallte.

Ulm (ots) - Die 18-Jährige fuhr gegen 12.40 durch die Zollbergstraße in Dietenheim. Als sie eine scharfe Kurve passierte, kam ein Bus entgegen. Darüber erschrak die junge Fahrerin. Sie lenkte nach links. Obwohl die Frau langsam fuhr, prallte ihr Peugeot gegen einen Laternenmast. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Mast wurde total beschädigt. Den Schaden an Auto und Mast schätzt die Polizei auf rund 2.500 Euro.

+++++++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: