Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Auto überschlägt sich nach Schleuderkurs
Eine 24-jährige verursachte am Dienstagnachmittag auf der A7 einen Unfall. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Ulm (ots) - Die Fahrerin aus dem Kreis Heidenheim war gegen 16:15 Uhr auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs. Sie saß allein im Auto. Auf Höhe Herbrechtingen kam sie aufgrund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab. Durch eine ruckartige Lenkbewegung prallte sie frontal gegen die Leitplanke der linken Fahrspur. Der Pkw schleuderte quer über die Fahrbahn und überschlug sich auf einer Böschung. Er blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die 24-Jährige war angegurtet und wurde nur leicht verletzt. Am Opel Corsa entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 EUR.

Gloria Brunnenkan / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: