Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Griesingen - Über 20.000 Euro Schaden
Erheblicher Sachschaden entstand am Dienstag bei einem Verkehrsunfall bei Griesingen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Ulm (ots) - Eine 57-Jährige musste kurz nach 11.00 Uhr auf der Fahrt von Griesingen Richtung Nasgenstadt wegen eines anderen Fahrzeugs anhalten. Das bemerkte ein 40-Jähriger zu spät. Er fuhr mit seinem Renault auf den Klein-Lkw auf auf. Trotz des heftigen Aufpralls überstanden die Insassen den Unfall unverletzt. Alle waren angeschnallt. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt rund 21.000 Euro, in beiden Fällen Totalschaden.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: