Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Schemmerhofen - Technischer Defekt vernichtet Auto
Ausgebrannt ist am Sonntagnachmittag ein BMW in Schemmerhofen.

Ulm (ots) - Seinen erst kürzlich gekauften Gebrauchtwagen wollte ein 40-Jähriger am Sonntag gegen 14.20 Uhr ausfahren. Weit kam er jedoch nicht. Im Bereich der Mittelbergstraße bemerkten er und sein Beifahrer Rauch aus dem Armaturenbrett aufsteigen. Der 40-Jährige hielt sofort an. Beide Insassen konnten unverletzt das Auto verlassen. Kurze Zeit später stand der BWM aber vollständig in Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Schemmerhofen hat das Feuer rasch gelöscht, das Auto brannte aber komplett aus. Die Ergebnisse der ersten Ermittlungen der Polizei deuten auf einen technischen Defekt hin.

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: