Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher klettern Fassaden hoch
Bei zwei Einbrüchen am Sonntag in Ulm sind die Einbrecher die Fassaden hochgeklettert. Beute machten sie allerdings nicht.

Ulm (ots) - In einem Fall half dem Unbekannten eine Tanne, die nahe an einem Gebäude in der Albstraße stand. An dieser kletterte der Dieb zunächst aufs Dach der Firma, von dort über die Fassade in das Obergeschoss. Dazu hatte er ein Fenster aufgehebelt. Er durchsuchte die Büroräume. Ob er darin überhaupt etwas fand, wird derzeit noch festgestellt. An einem Gebäude in der Wengengasse versuchte sich ein Einbrecher ebenfalls am Sonntag zunächst an einer Tür. Die war aber zu massiv. Deshalb holte sich der Unbekannte einen Mülleimer und kletterte hoch. So gelangte er an ein unvergittertes Fenster und schlug es ein. Hinein gelangte der Unbekannte dann doch nicht, möglicherweise wurde er von Passanten in die Flucht geschlagen. In beiden Fällen ermittelt jetzt die Polizei (Tel. 0731/1880), um den Einbrecher auf die Spur zu kommen.

Sie rät, am Haus und im Garten keine Aufstiegshilfen bereitzuhalten. Das können neben Hausleitern auch Mülleimer, Bäume, Terrassenmobiliar und ähnliches sein. Diese und weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.k-einbruch.de.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: