Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Einbrecher legt Brand in Mehrfamilienhaus
Im Keller eines Gebäudes in der Ulmer Innenstadt wurde in der Nacht zum Sonntag Feuer gelegt. Bewohner kamen nicht zu Schaden.

Ulm (ots) - Von Bewohnern eines Wohn- und Geschäftshauses in der Frauenstraße wurde gegen 00.50 Uhr Rauch in dem Gebäude bemerkt. Sie verständigten sofort die Feuerwehr. Die Feuerwehr Ulm evakuierte die Bewohner des viergeschossigen Gebäudes. Das im Keller ausgebrochene Feuer konnte von der Ulmer Wehr rasch gelöscht und damit Schlimmeres verhindert werden. Die Bewohner konnten nach Ende der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen brach ein Unbekannter in das im Erdgeschoss befindliche Geschäft ein und legte dann im Keller des Gebäudes Feuer. Ein Computer wurde entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei Ulm leitete nach Bekanntwerden der Tat umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang ohne Erfolg blieben.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel. 0731 188-0 und hat folgende Fragen:

   -	Sind Ihnen kurz vor dem Brand im Bereich Frauenstraße eine oder 
mehrere Personen aufgefallen, die ein Hebelwerkzeug oder Behältnisse 
für Flüssigkeiten wie Flaschen oder Kanister mitführten? 
   -	Haben Sie in der Nacht zum Sonntag Jemanden gesehen, der ein 
schwarzes Computergehäuse in der Größe von ca. 40 cm x 40 cm x 10 cm 
bei sich trug? 
   -	Wer hat sonstige verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann 
sonstige Hinweise geben? 

Neben den Personen selbst, sind für die Polizei auch mögliche Fluchtmittel, wie Fahrrad, Pkw, etc. von Bedeutung.

+++++++

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: