Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Donzdorf - Verpuffung bei Autoreparatur
Leichte Verletzungen am Auge erlitt ein Automechaniker, als ihn bei Reparaturarbeiten eine Stichflamme traf.

Ulm (ots) - Der 19-Jährige tauschte an einem Pkw zusammen mit einem 22-jährigen Kollegen einen Teil des Auspuffs aus. Damit sich die Teile leichter verbinden, wurden sie mit einem Schmierstoff eingerieben. Darüber hinaus wurde ein Teil noch mit einem Schweißgerät kurz erhitzt. Vermutlich auf Grund der Hitzeeinwirkung entzündete sich der Schmierstoff, weshalb es einer Verpuffung mit einer Stichflamme kam. Der junge Mann hielt zu diesem Zeitpunkt den Auspuff fest, weshalb er durch die Flammen leicht im Gesicht getroffen wurde. Ein Krankenwagen verbrachte ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

+++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ULM.PP.FEST.FLZ@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: