Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Achstetten - Verletzte durch ungebremstes Auffahren Ein 28-Jähriger fuhr am Donnerstag in der Nähe von Achstetten auf einen Seat auf. Die Folge war hoher Sachschaden und zwei Verletzte.

Ulm (ots) - Gegen 07.20 fuhr eine 39-Jährige von Achstetten nach Ersingen. An einer Einmündung wollte die Seat - Fahrerin nach links Richtung Rißtissen abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste die aus dem Raum Biberach stammende Frau anhalten. Der nachfolgende VW-Fahrer hat dies aufgrund von Unachtsamkeit zu spät bemerkt. Er fuhr ungebremst auf den Seat auf. Durch den Aufprall wurden sowohl die Seatfahrerin, als auch der aus dem Raum Biberach stammende Fahrer verletzt. Der Rettungswagen brachte beide zur Untersuchung in das Laupheimer Krankenhaus. Nach den Untersuchungen konnten beide Beteiligten das Krankenhaus wieder verlassen. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Das Verkehrskommissariat Laupheim hat Ermittlungen gegen den Unfallverursacher eingeleitet.

Sebastian Sordon/Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: