Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Drei Autos aufeinander gefahren
Drei Autos waren an einem Unfall am Mittwoch auf dem Ulmer Hindenburgring beteiligt. Zum Glück sind keine Verletzten zu beklagen.

Ulm (ots) - Die drei Pkw waren kurz vor 18.00 Uhr auf der B 10 in Richtung Neu-Ulm unterwegs. Im Westringtunnel passte ein 32-Jähriger nicht auf, fuhr mit seinem Audi auf einen VW und schob den auf einen Smart. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 13.000 Euro. Den Verursacher erwartet jetzt eine Anzeige.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: