Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaubeuren - Brand in einer Wohnung fordert einen Verletzten

Ulm (ots) - Zu einer brennenden Wohnung in der Weilerstraße musste die Feuerwehr Blaubeuren am Mittwoch gegen 17.00 Uhr ausrücken. Als die 59 Wehrmänner eintrafen, stand die Wohnung im Erdgeschoss bereits in Flammen. Es konnte aber verhindert werden, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergriffen. Der 75-jährige Wohnungsinhaber wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in eine Klinik transportiert. Aufgrund der Schwere seiner Verbrennungen wurde er später mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Das über ihm wohnenden Ehepaar, 79 und 85 Jahre alt, blieb unverletzt. Als mögliche Brandursache könnte der technische Defekt eines in der Wohnung stehenden Elektrogerätes gelten. Die Ermittlungen der Polizei dauern jedoch noch an.

+++++++++++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst, ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de, Telefon 0731 188-2510;

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: