Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Mehr als nur falsch geladen
Weil er die Ladung auf seinem Lkw nicht gesichert hatte, sollte der Fahrer am Dienstag kontrolliert werden. Doch das war nicht alles.

Ulm (ots) - Einer Polizeistreife fiel kurz vor 12.00 Uhr der Lkw auf, als der auf dem Bismarckring durch Biberach fuhr. Mit Schrecken stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer die Ladung auf der Pritsche nicht gesichert hatte. Dies ist sehr gefährlich, nicht nur im Falle eines Unfalls. Deshalb hielten die Polizisten den 48-Jährigen an und stellten ihn zur Rede. Im Gespräch wurde deutlich, dass noch weit mehr nicht stimmte. Denn der Fahrer roch deutlich nach Alkohol. Ein Alkoholtest brachte einen so hohen Wert, dass der Lkw-Fahrer an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben musste. Den 48-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen seiner Trunkenheit im Verkehr.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: