Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Radler zu schnell unterwegs

Ulm (ots) - Ein Radfahrer war am Dienstagmittag, kurz vor 15 Uhr, zu schnell auf der Bahnhofstraße unterwegs. Als der Radler eine Autofahrerin sah, die nach links abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Rad und prallte auf einen wartenden Opel. Dabei entstand ein Schaden von 2.500 Euro. Mit einer Kopfwunde, der Radler trug keinen Helm, musste er vorsorglich in die Klinik gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: